Crosstraining Berlin     Anmelden   

Ernährung

Fitness in 103 Worten

Iss Fleisch, Fisch und Gemüse, Nüsse und Kerne, etwas Obst, wenig Stärkeprodukte und keinen Zucker. Iss soviel, dass Du genügend Energie zum Sport treiben hast, aber nicht unnötig zunimmst. Übe und trainiere hauptsächlich die Grundübungen: Kniebeugen, Kreuzheben, Druck- und Zugübungen für den Oberkörper, sowie Übungen für die Rumpfmuskulatur. Trainiere gleichzeitig komplexe Übungen wie Umsetzen, Stoßen, Reißen, Seilklettern, Sprünge uvm. Fahre Fahrrad, laufe, schwimme, rudere kurz und schnell. Trainiere an zwei bis sechs Tagen in der Woche. Sei kreativ und finde immer neue Kombinationen der einzelnen Elemente. Routine ist der Feind. Halte die Übungssequenzen kurz und intensiv. Sei aufgeschlossen und probiere neue Sportarten aus.

geschrieben von js am Fr 25. Dez 2009 in Ernährung Gesundheit Wissenswertes